z-minga II

Bestellung


Bavarian World Music from Munich

Typical instruments from the Alps. Funny, wild & wunderbar!

1. z-Minga drom – In Munich [3:12]
2. Es war einmal … – Once upon a time … [0:52]
3. Chilling Munich [3:57]
4. z-Minga-II theme [0:22]
5. Der ewige Stenz – Bavarian gigolo [2:42]
6. Laptop & Lederhose [0:50]
7. Danke, Mama – Thank U Mom [2:36]
8. Fidibus – A little rascal [1:22]
9. Am Nockerberg – The gods of stout [0:30]
10. Maultrommel Polka – Jew´s harp polka 0:46]
11. Landler Moderno [2:37]
12. I und I [3:10] Noten/score (Saxquartet)
13. Bauer sucht Frau – Farmer craves woman [0:32]
14. Wuiderer – The poacher [6:26]
15. Alphorn – Solo [1:11]
16. Zwei Verliebte – 2 in love [3:18]
17. Tango for an actress [2:32]
18. Bulgarischer Tanz – Bulgarian Dance [2:00]
19. Dreadlock girl from Paris [2:47]
20. Hofbräuhaus feelings [0:35]
21. Landsknecht – Medieval foot soldier´s drumming [2:27]

Jodler Suite – Yodeler Suite

22. Chor der Alphörner – Choir of the alphorns [3:17]
23. Der Berg ruft – The mountain calls [1:42]
24. Jodler Drama – Dramatic Yodeler [1:03]
25. Die einsame Sennerin – Lonely dairymaid [1:59]
26. Franzi-Klausi-Rainer Jodler [2:06]
27. Anderl Jodler [1:51]
28. Verführerische Sennerin – Charming dairymaid [1:47]
29. Diridari Jodler – Money Yodeler  [1:39]
30. Freuden Jodler – Pleasure Yodeler [1:34]
31. Alphorn Duo [1:12]

Munich specials

32. La Savanne Club – Chez Sylvie [1:52]
33. Wieder dahoam – Back in Munich [1:02]
34. Oktoberfestumzug – The Octoberfest parade [2:00]
35. Valentin-Karl Walzer – Waltz for Karl Valentin [2:12]
36. Mia san mia – Bavarian self confidence [0:33]
37. Münchner Schnarchsäcke – Munich´s snoozing snoarers [2:04]
38. Im staaden Süden – In the silent south [1:52]
39. Wilder Haufen – Wild gang

Gesamtspielzeit / Duration: 76:56

 

Musiker

E-Gitarre, Dan Aldea

Bariton, Cimbasso & Tuba, Klaus Burger

Harfe, Franziska Eimer

Klarinette, Keyboards, Klavier

Sample-Orchestra, Saxophone, Vocals Rainer Fabich

Flöte, Sandro Friedrich

Landsknecht-Trommeln, Sascha Gotowtschikow

Akustik-Gitarre, Hans Hofauer

Hackbrett, Sepp Jochner

Solo-Gesang, Chor Conny Kreitmeier

Kontrabass, Andreas Lechner

Piano, Michaela Pühn

Flügelhorn & Trompete ,Claus Reichstaller

Alphorn, Bariton & Posaune, Berthold Schick

Drums & Percussion Thomas Simmerl

Akkordeon, Enrique Ugarte

 

z-minga II  

Bavarian Worldmusi

by Rainer Fabich

 

Interpret: Rainer Fabich & friends, featuring Conny Kreitmeier

Munich Turbo Chillomaten

Label: Fajora Music, LC 10213 minga   [miηga] München

Genre: Worldmusic               z-minga  bzw. z`minga [zmiηga] in München

39 Instrumentals  & songs, 74 min

 

z-minga II heißt das Nachfolgeprojekt der erfolgreichen Instrumental CD z-minga. de, aus der viele Stücke dem aufmerksamen Fernsehzuschauer durch seine zahlreiche bundesweiten TV-Einsätze bekannt sein dürften, sei es als Titelmusik (BR: Bayerntour, Bayernrätsel), als musikalischer Bestandteil einer Filmvertonung (ARD: Bilderbuch Deutschland) oder in zahlreichen Sendebeiträgen (u.a. Abendschau, Quer).

Wie schon beim ersten z-minga-Album werden bei der  neuen München-CD diverse musikalische Elemente und Instrumente, wie Blech- & Holzbläser, Alphörner, Akkordeon, Harfe, Hackbrett, Maultrommel, Schuhplattler, und vieles mehr aus der Region München, Bayern und den Alpen kombiniert, aber auch mit modernen Elementen (dance-grooves) in einer Art Bavarian worldmusi in einen neuen Kontext gestellt. Die Stücke klingen mal witzig und frech, schrill und schräg,  mal ernst und nachdenklich, wunderschön oder derb, mal kommen sie ziemlich abgefahren, im besten Sinne anarchisch valentinesk daher.

Insgesamt 39 musikalische Episoden karikieren deren Einwohner, beschreiben Orte, geben Momente und Situationen eines bayerischen Lebensgefühls in diesem Millionendorf musi-kalisch wieder, inklusive seiner diversen multikulturellen Einflüsse.

Mit augenzwinkerndem Unterton bleibt der Humor dabei selten auf der Strecke.

Als gebürtiger Oberbayer bestens vertraut mit seinen typischen, musikalischen Elementen, wie Blasmusik, Stubnmusi, Landler, Zwiefacher  oder Jodler, vereint Rainer Fabich darüber hinaus auch universelle Einflüsse aus den Bereichen Jazz, Dance und Klassik. Sie inspirierten den Komponisten, der neben seinen Instrumental-CDs zahlreiche Film- und Fernsehmusiken geschaffen hat, zu dieser außergewöhnlichen musikalischen Hommage an seine Wahlheimat.

Die CD wurde von 15 hervorragenden Musikern  aus den Bereichen Rock, Jazz und Klassik und der „echten“ Volksmusik mit großem Engagement in zahlreichen Sessions live eingespielt.

Sozusagen als „Film im Film“ sticht die Jodler-Suite heraus, ein in sich geschlossenes Werk mit einem Hauptthema und seinen teilweise urkomischen Varianten. Besonders hervorzuhe-ben sind hier die einzelnen Vocaltracks mit dem Münchner Multitalent Cornelia Kreitmeier, die vor allem auch für ihre Musiktheaterprojekte überregional bekannt ist. Im Prolog zur CD, dem z-Minga drom, einem Rap übers Münchner Nachtleben debutiert sie erstmals zusammen mit Rainer Fabich in einem „very special“ Vocal-Duo, den Munich Turbo Chillomaten.

 

 

Aufnahme/recorded at: Backyard StudioKempten, Fischerhof Binabiburg, zoom-Rec-Studio Weilheim & München, live recordings at Baden-Baden, Obergiesing, Neufahrn/Isar

Tonmeister/sound enigineer: Sebastian Roeder

Mischung/Mastering: Sebastian Roeder, Backyard Studios Kempten

Sounds and loops by eastwest & spectrasonics

Fotos: Katrin Hupe, Rainer Fabich, Sebastian Roeder

Cover/Art Design: BHP design Pancho Ballweg, Katrin Hupe, www.bhp-design.de

Alle Stücke komponiert, arrangiert und produziert von Rainer Fabich für FAJORA MUSIC,
ausgenommen:

z-Minga drom
Text: Cornelia Kreitmeier & Rainer Fabich, Musik: Rainer Fabich & Cornelia Kreitmeier

Die einsame Sennerin
Musik: Rainer Fabich & Cornelia Kreitmeier

Sennerin
Musik: Rainer Fabich & Cornelia Kreitmeier

Diridari Jodler
Text: Cornelia Kreitmeier & Rainer Fabich
Musik: Rainer Fabich

Freuden Jodler
Text: Cornelia Kreitmeier & Rainer Fabich
Musik: Rainer Fabich & Cornelia Kreitmeier

Wilder Haufen
Musik: Rainer Fabich & Klaus Burger

VERLAG:
Manuskript / Copyright Control © 2009

ISCR Code: DE-M21-09-70001 – 70039

LABEL: Fajora Music 107, LC – Nr. 10213

VERTRIEB: www.cdbaby.com, www.amazon.de

DIGITAL – DISTRIBUTION: www.apple.com/itunes

 

Texte:

Diridari-Jodler

Ah

Du ja

Du na

Du Hallodri

Da hob i di

Holladäduri di rüa i no ei

Djo djo düri rüa ei

Djo jo jo hätt i di jo fei

Hollaradujo

Hob i di ja glei

I lull di no ei

I hoi dein Diridari hollaradijo

Drum lod i di heid ei

Text: Conny Kreitmeier & Rainer Fabich
Musik: Rainer Fabich

© 2001–2017 // Rainer Fabich // All rights reserved. Imprint // Made by missionCulture